Die Heilkräuter von Oberhorn

Seit Generationen wird dieses kleine Bergjuwel oberhalb von Schröcken auf 1800 m Seehöhe landwirtschaftlich bewirtschaftet. Dadurch sind die Bergwiesen auf Oberhorn im Ur-Zustand, sie wurden noch nie gedüngt. Dies zeigt sich in einer unglaublichen Vielfalt an speziellen Pflanzen, welche hier auf alpiner Höhe eine sehr hohe Heilkraft innehaben.

Abseits von Tourismus, nur zu Fuß oder mit einer Transportbahn erreichbar, ist es ein Ort der Unberührtheit und Stille. Früher wurde dieser Platz ausschließlich zu Heuzwecken genutzt und das Bergheu den Kühen im Winter gefüttert. Inzwischen verkaufen wir unser Kräuterheu an Pferde- und Kleintierhalter.

Neben den Heuarbeiten führen wir Kräuterwanderungen durch und sammeln spezielle Heilpflanzen. Unsere hochwertigen Naturprodukte werden in liebevoller Handarbeit gesammelt, verarbeitet und verpackt.

Erfahre mehr: Die Heilkräuter vom Oberhorn

Kontakt: Othmar Jochum